Drucken

Ratgeber

Ratgeber

Ratgeber

Ratgeber für SUCHtrupp®- Hundeleinen, Hundehalsbänder und Hundegeschirre.

 

 

 

 

  • Hundehalsband oder Hundegeschirr? Ein Hundehalsband ist geeignet für Hunde, die schon eine gute Leinenführigkeit haben. Das heißt, sie ziehen nicht an der Hundeleine, die Leine hängt locker durch. Für Hunde, die noch Training benötigen, ist es ratsamer erst mit einem Hundegeschirr anzufangen und später auf ein Hundehalsband umzusteigen. Hundeschulen haben hier verschiedene Ansätze, das muss auch von Fall zu Fall entschieden werden. Tierschutzhunde, die ängstlich sind, zum Ausbruch tendieren, sollten doppelt gesichert werden. Ein Hundehalsband UND Hundegeschirr sollten sein, beides mit eigenem Leinenkarabiner. Entweder mit 2 Leinen oder eine lange Hundeleine mit 2 Karabinern, also an jedem Leinenende 1 Karabiner. Grundsätzlich sollte das Ziel sein, dass Hunde locker und entspannt an der Leine gehen. Ein Hundehalsband oder Hundegeschirr erzieht keinen Hund, das muss der Halter ggf. mit einer Hundeschule erarbeiten. Aus unserer Sicht sind sogenannte Erziehungshalsbänder (mit Elektroschock, Luft, Duft, Stacheln, Zughalsbänder ohne Stopp, Ketten usw.) nicht artgerecht und sollten -wenn überhaupt-  nur mit einem Hundetrainer angewandt werden.

hundehalsband-SUCHtrupp-schlupfhalsbaender

  • Klickhalsband oder Schlupfhalsband? Ein Hundehalsband mit Klickverschluß ist der Klassiker unter den Hundehalsbändern, praktisch, schnell anzuziehen, pflegeleicht. Allerdings muss hier sehr darauf geachtet werden, dass die Schließe immer sauber und unbeschädigt ist. Es darf kein Fell eingeklemmt werden (das Halsband zum Schließen etwas anheben, damit auch von unten kein Fell eingeklemmt wird). Halsbänder mit Kunststoffschließe sind nicht vernickelt und salzwassertauglich. Halsband-Schließen aus Aluminium sind meist vernickelt, da sie sonst in Salzwasser unwiderbringlich schwarz anlaufen würden. Auch Hunde können allergisch auf Nickel reagieren. Schlupfhalsbänder, Hundehalsbänder mit Stopp, Martingale Halsbänder werden immer beliebter. Diese Halsbänder sind sehr einfach anzulegen, einmal auf die richtige Größe eingestellt, wird es einfach über den Kopf des Hundes gestreift und schon kann es losgehen. Vorteil ist, dass Sie hier nicht darauf achten müssen, ob die Schließe intakt ist usw. Auch für den Hund ist das Schlupfhalsband sehr komfortabel, denn ohne Zug liegt dieses Halsband locker am Hund. Das Schlupfhalsband ist fellschonend und besonders für langhaarige Hunde zu empfehlen. Für sehr starke, aggressive Hunde und "Rabauken" empfehlen wir ein Hundegeschirr oder Schlupfhalsband. Für beide Halsbänder sollte gelten, dass sie mitwachsen und verstellt werden können, also individuell an Ihren Hund angepasst werden können. Auch die richtige Breite ist wichtig, das Hundehalsband sollte nicht zu dünn sein, damit es nicht einschnürt. Taue, die oft nur ca. 1cm dick sind,  sind aus unserer Sicht nicht für Hundehalsbänder geeignet, insbesondere, wenn das Halsband mit einem Karabiner geschlossen wird (abstehender "Schieber"). Außerdem haben Sie hier oft keine Verstellmöglichkeit, d.h. das Tauhalsband muss auf den Centimeter passen, viele Taue dehnen sich aber noch aus. Die SUCHtrupp-Hundehalsbänder haben eine komfortable Breite von 2,0cm und 2,5cm Breite und sind am Hals Ihres Hundes glatt anliegend, also keine hervorstehenden Metallteile. Auch für kleine Hunde haben wir Schlupfhalsbänder im Programm. Individuelle Längen sind gerne möglich.

DOTS_ROYALBLUE-BEIGE_GOLDEN_Schlupfhalsbaender_small,_SUCHtrupp,_Schlupfhalsband,_Stopp-Halsbaender,_martingale_collar_small,_model-bel006

  • Welche Hundeleine ist die Richtige? Der Klassiker unter den Hundeleinen ist die Langleine, sie ist 2m lang und 3-fach verstellbar. Diese Hundeleine hat 2 Karabiner und 3 Ringe und ist somit sehr praktisch. Sie können die Leine auf die Länge einstellen, die Sie möchten. Wir bieten diese Führleine auch als Extra-Langleine in der Länge von 2,5m Länge an. Diese Hundeleine ist ein Allrounder für jeden Anlaß. Die Cityleine ist sehr praktisch für kürzere Strecken (und Ihr Hund läuft dann frei) oder eben in Situationen, wo Ihr Hund nahe bei Ihnen bleiben sollte. Diese Leine ist 1,2m lang und hat eine Handschlaufe, sie ist nicht verstellbar und hat 1 Karabiner. Die Countryleine ist die verlängerte Form der Cityleine. Diese Hundeleine ist stolze 3m lang und somit bestens geeignet für lange Spaziergänge, Wanderungen, im Training und viele weitere Anlässe. Die Kurzleine, Kurzführer ist sehr praktisch für kurze Strecken, auf Hundeschauen und als Hundeleine nur für große Hunde geeignet. Wenn Ihr Hund dann frei läuft, können Sie diese Leine auch als Schlüsselband nutzen. Einfach Ihren Schlüsselbund in den Karabiner einhaken, um den Hals legen und schon haben Sie beide Hände frei. Allgemein sollte gelten: Im Straßenverkehr sollten Hunde an der Leine geführt werden. Hunde mit Jagdtrieb im Wald und Wiese bitte auch. Rücksicht auf Wildtiere und Ihre Nerven ist somit garantiert.

Extra-Langleinen,_Hundeleinen,_SUCHtrupp,_Fuehrleinen,_Leinen_fuer_Hunde,_small  Cityleine,_Cityleinen,_Countryleinen,_Hundeleinen_Nylon,_SUCHtrupp,_Hundeleine,_Leine_fuer_Hunde,_small 

Schleppleinen,_Hundeleinen_Nylon,_SUCHtrupp,_Hundeleine,_Leine_fuer_Hunde,_small  Kurzleinen,_SUCHtrupp,_Kurzfuehrer,_Schluesselbaender,_Hundeleinen,_Leinen_fuer_Hunde_small

  • Was  ist wichtig bei einem Hundegeschirr? Ein Hundegeschirr sollte komfortabel, nicht einengend und im Sommer luftig sein. Norwegergeschirre müssen auf den Centimeter passen, sind oft nicht individuell anpassbar (Problem, wenn Ihr Hund mal mehr, mal weniger Fell oder Gewichtsschwankungen hat). Der querliegende Brustgurt kann nach oben verrutschen, das heißt der Druck liegt im Halsbereich, was bei einem Hundegeschirr ja vermieden werden soll. Für Tierschutzhunde nicht so gut geeignet, sie könnten rausschlüpfen. Hundegeschirre mit "Sattel" auf dem Rücken können Druck auf die Schultergelenke ausüben, was auf Dauer zu Schäden führen könnte. Außerdem kann sich unter dem Sattel die Hitze stauen, was gerade im Sommer ein Problem sein könnte. Wir haben uns für die klassische Art des Hundegeschirres entschieden. Vorne 2 Brustgurte, Steg oben und unten und hinter den Achseln ein Bauchgurt. Der Vorteil bei den SUCHtrupp-Geschirren ist: Sie können dieses Hundegeschirr durch Verschieben an 3 Stellen individuell an Ihren Hund anpassen, praktisch z.B. im Winter mit einem Hundemantel unter dem Geschirr. Dieses Hundegeschirr bewegt sich mit Ihrem Hund, ist nicht starr, die Schultergelenke können sich frei bewegen und bei Hitze ist es wunderbar luftig. Es engt die Bewegungen Ihres Hundes nicht ein, ist fellschonend , da es sich "bewegt" und der Druck verteilt sich auf dem Brustkorb. Die SUCHtrupp-Gurte sind weich, mit weicher Kante und werden standardmäßig doppelt genäht. Praktisch ist der Steg oben, hier können Sie Ihren Hund schnell greifen und kontrollieren, wenn es nötig ist.

hundegeschirre-dog-harness-

  • Allgemein sollte auf Qualität und professionelle Verarbeitung von Halsbändern, Leinen und Geschirren geachtet werden, schließlich geht es um die Sicherheit und Gesundheit Ihres Hundes. Leider ist das nicht so einfach zu erkennen, deshalb am Besten in einem Fachgeschäft oder guten Online-Shop kaufen. Was unsere Kunden zu berichten haben: Nicht jede Naht hält, was sie verspricht, rostende und aufgebogene Ringe, abfärbende Gurte und Stoffe, Artikel, die nicht hundegerecht sind, Taue, die nicht fachgerecht verarbeitet wurden und zu dünn sind, allergieauslösende Artikel. Wir arbeiten mit unseren -meist deutschen- Zulieferern seit 2003 zusammen und achten hier sehr auf Qualität und Hochwertigkeit zum Wohle Ihres Hundes. Unsere Artikel wurden mit einer Sattlerin entwickelt, um eine professionelle Verarbeitung zu gewährleisten. Sie werden den Unterscheid sehen und fühlen, wenn Sie unsere Artikel in der Hand halten und am Hund sehen.

SUCHtrupp-Hundehalsband-Qualitaet

  • Warum Hundehalsbänder, Hundegeschirre und Hundeleinen aus Nylon? Nylon nennt man umgangssprachlich Gurte aus Kunststoff. Die Gurte, die wir verwenden sind weich und mit weicher Kante, das Material ist sehr angenehm für Ihren Hund. Es ist hundegerecht und praktisch, salzwassertauglich, waschbar, robust, bleibt in der Form und ist pflegeleicht. Unsere Gurte färben NICHT ab, sind schnell trocknend und leicht. Leder ist pflegeintensiv (einfetten), nicht salzwassertauglich, Leder kann abfärben und andere Stoffe abgeben (z.B. Gerbstoffe). Oft ist die Herstellung bedenklich, Chemikalien und Färbstoffe können die Umwelt belasten, Tiere kommen aus Massentierhaltung oder werden extra für Leder getötet. Wir haben uns aus ethischen Gründen dafür entschieden, rein VEGANE Hundeartikel anzubieten und herzustellen.

halsbaender-SUCHtrupp-hundehalsband

  • Sie haben es in der Hand! Eine 100-prozentige Sicherheit gibt es nicht, überprüfen Sie deshalb vor jedem Einsatz Hundehalsband, Hundeleine und Hundegeschirr auf Unversehrtheit. Pflegen und achten Sie auf die Hundeaccessoires, regelmäßige Wäsche, sachgemäße Handhabung, und Sie werden lange Freude an den SUCHtrupp-Produkten haben. Weitere Infos finden Sie hier: Pflege-und Gebrauchsanleitung

Grosse_Auswahl_Halsbaender,_Hundeleinen,_Leinen_fuer_Hunde,_dog_collars,_Hundehalsbaender,_Hundegeschirre

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da: Telefonisch unter +49-(0)89-95474330 oder email: info@suchtrupp.com.

 

Nachtrag: Dieser Ratgeber gibt lediglich unsere persönliche Meinung und Erfahrung wieder.